• DE

LyøRundt 2017 - mit Revanche oder Non-Stopp

Ausschreibung 2017

Termin
23. - 24. Juni 2017

Veranstalter
Flensborg Yacht Club e.V., Ewoldtweg2  und Segler-Vereinigung Flensburg e.V., Fahrensodde 16, 24944 Flensburg  in Regattagemeinschaft Fahrensodde GbR
Veranstaltungsort

Yachthafen Fahrensodde, Flensburg und Insel Lyø

Regeln
Die Regatta unterliegt den Regeln, wie sie in den Wettfahrtregeln Segeln, Ausgabe 2017 - 2020, festgelegt sind  Des Weiteren gelten
- Ordnungsvorschriften Regattasegeln des DSV, neueste Ausgabe
- die "Sicherheitsrichtlinien, int. und nat. Richtlinien für Ausrüstung und Sicherheit seegehender Segelyachten", neueste Ausgabe
- Klassenbestimmungen der jeweiligen Klasse
- diese Ausschreibung, die Segelanweisungen und das Programm
- Die Segelanweisungen können die Wettfahrtregeln ändern.
- Haftungsausschluss:
Die Verantwortung für die Entscheidung eines Bootsführers, an einer Wettfahrt teilzunehmen oder sie fortzusetzen, liegt allein bei ihm (Regel 4 – Entscheidung zur Teilnahme an einer Wettfahrt). Der Veranstalter und die mit der Durchführung beauftragten Vereine und deren Helfer haften nur in dem im Meldeformular und Teilnahmebedingungen dargelegten und anerkannten Umfang.
- Haftpflichtversicherung
Jedes teilnehmende Boot muss ausreichend haftpflichtversichert sein und dies durch Vorlage einer Kopie des Versicherungsscheins mit der Meldung oder spätestens beim Einchecken nachweisen.
Die Teilnehmer verpflichten sich, die Wettfahrtregeln Segeln und alle weiteren bei dieser Veranstaltung gelten Regeln zu beachten.
Werbung
Teilnehmende Yachten können aufgefordert werden, Werbung zu führen. Es gilt ISAF Werbekodex Regulation 20. Urheber- und Bildrechte: Die Teilnehmer überlassen den Veranstaltern und Sponsoren entschädigungslos und dauerhaft sämtliche Rechte an Foto- und Filmaufnahmen dieser Regatta und seinen Sportlern für die sportliche und kommerzielle Auswertung.
Qualifikation
Steuerleute müssen WR, Regel 75 erfüllen und im Besitz eines vom DSV oder ihrem nationalen Verband für das Gewässer vorgeschriebenen Führerscheins sein (Ergänzung WR, Regel 75).

Klassen und Wertung
Die Regatta ist offen für alle Kielboote.
Wertung
- nach Yardstick und Double-Hand Yardstick; time-on-distance. Die Einteilung erfolgt nach den aktuellen Yardstick-Revierlisten 
  Flensburger Förde und des DSV.
- Einheitsklassen nach gesegelter Zeit
Die Gesamtwertung erfolgt gemäß low-point-system.

Messbrief
Eine Kopie des gültigen Messbriefes ist der Meldung beizufügen. In Ausnahmefällen ist der Messbrief bis spätestens 22. Juni  2017 in der Meldestelle vorzulegen.

Meldungen
Onlinemeldungen sind über www.manage2sail.com möglich. Onlinemeldungen und Telefaxmeldungen sind nur gültig, wenn das offizielle Meldeformular benutzt wird. Der Veranstalter kann Meldungen gem. R 76.1 zurückweisen. Minderjährige Teilnehmer müssen eine von ihren Erziehungsberechtigten unterzeichnete Einverständniserklärung vorlegen. Die Vorlage gibt es unter www.regattagemeinschaft.eu.
Crewlisten

Crewlisten mit der aktuellen Besatzung sind Bestandteil der Meldung und müssen spätestens 1 Stunde vor dem Start der 1. Wettfahrt, Freitag, den 23.06.2017 - 18:00 Uhr, im Regattabüro eingereicht werden. Formulare sind auf dieser Seite als Download bereit gestellt.
Meldeadresse
Ingolf Diedrichsen, ingolf.diedrichsen@t-online.de Onlinemeldungen unter www.regattagemeinschaft.eu.
Meldeschluss
Anmeldeschluss ist der 19. Juni 2017. Nachmeldungen sind bis zum 23. Juni 2017 - 13:00 Uhr möglich.
Meldegeld
Bei Onlinemeldungen über manage2sail ist nur Barzahlung möglich. Die Cateringgebühren für das Frühstück können als Regatta-Artikel bei manage2sail mit der Meldung gebucht werden. Der Veranstalter muss zum Einziehen des Meldegeldes ermächtigt werden. Bei der Meldung ist als Ermächtigung zum Einzug des Meldegeldes die Bankverbindung mit IBAN, BIC und Name der Bank vollständig anzugeben! Barzahlung beim Check-In ist ebenfalls möglich.

Meldegebühr

   50,- € pro Boot

Nachmeldegebühr   15,-€ pro Boot

Frühstück am 13.06.auf Lyø

     8,-€ pro Person

Check-In und Regatta-Büro
Flensborg Yacht Club, Ewoldtweg 2, 24944 Flensburg
Die Teilnehmer müssen spätestens 1 Stunde vor dem 1. Start im Regattabüro einchecken und das Programm mit den Segelanweisungen abholen. Nicht rechtzeitig eingecheckte Teilnehmer können als DNS gewertet werden.

Zeitplan LyøRundt 2017 - mit Revanche oder Non-Stopp

Check-In und
Programmausgabe

23. Juni
16:00 - 18:00 Uhr im Regattabüro
Steuermannsbesprechung23. Juni
18:00 Uhr am Flaggenmast des FYC

Start 1. Wettfahrt
Richtung Lyø

23. Juni  – 19:00 Uhr
vor dem Yachthafen Fahrensodde
Frühstück auf Lyø24. Juni  – 09:00 – 10:00 Uhr
im Servicehaus des Yachthafen auf Lyø
Start 2. Wettfahrt
Richtung Fahrensodde
24. Juni  – 12:00 Uhr
vor dem Hafen Lyø
Beisammensein und Imbiss24. Juni  – ab 21:00 Uhr
im Clubhaus des FYC
Siegerehrung 24. Juni - ab 22:00 Uhr
im Clubhaus des FYC

Regattagebiet und Format
Flensburger Förde und Kleiner Belt
LyøRundt 2017 - mit Revanche; Nachtregattain zwei Etappen:
Fahrensodde - Lyø = ca. 41sm: Zeitlimit = 12 Stunden
Lyø - Fahrensodde = ca. 42sm; Zeitlimit = 12 Stunden
LyøRundt 2017 - Non-Stopp;  Nachtregatta Langstrecke
Fahrensodde - Lyø - Fahrensodde = ca. 81 sm;
Zeitlimit = 24 Stunden

Preise
Klassenpreise im ersten Drittel einer Klasse.
Sonderpreise gemäß Segelanweisungen und Programm.

Service  - Liegeplätze
1 Woche vor der Regatta sind die Liegeplätze im Yachthafen Fahrensodde auf freien Plätzen an den Brücken des FYC und der SVF Liegegeld frei. Die Liegeplätze werden von den Hafenmeistern angewiesen. Im Yachthafen auf Lyø stehen Liegeplätze zur Verfügung.
Service - Kranen
Yachten, die auf dem Landweg kommen, können bei der SVF per Kran geslippt werden ( max. 8t ). Mit dem Hafenmeister der SVF ist spätestens drei Tage vorher ein Termin zu vereinbaren. Tel: +49 (0) 461 33466. Das Kranen für das Zuwasserlassen ist für Regattateilnehmer gebührenfrei.
Service - Parkplätze
Ausreichend Parkplätze sind hinter dem Gelände des Ruderclubs vorhanden.
Service - Gastronomie
Die Clubrestaurants von FYC und SVF, „De Pottkieker“, bieten leckere Gerichte der Saison.

Änderungen
Änderungen dieser Ausschreibung sind möglich und werden unter www.regattagemeinschaft.eu bekannt gegeben. Die Segelanweisungen können von dieser Ausschreibung abweichen.Änderungen zu anderen Veröffentlichungen sind möglich.